© Computertechnik Thomas Roth
Virenschutz Ein Antivirenprogramm, Virenscanner oder Virenschutz-Programm ist eine Software, die bekannte Computerviren, Computerwürmer und Trojanische Pferde aufspüren, blockieren und gegebenenfalls beseitigen soll. Schutz gegen Attacken bzw. Sicherheitslücken wie Spectre, Meltdown aber auch Brut Force Angriffe oder ähnlichem bieten diese Programme jedoch nicht. Das Internet bietet neben den vielen Möglichkeiten immer wieder große Gefahren. Vor allem Viren oder Trojaner können ein ernstes Problem für den eigenen Rechner und die darauf enthaltenen Daten werden. Grundsätzlich gilt Computernutzung ohne Virenschutz ist heutzutage grob fahrlässig. Auf Ihrem Rechner evtl. sogar auf Ihrem Handy, Smartphone oder Tablet sollte unbedingt ein Virenschutz installiert sein. Wer nicht richtig geschützt ist, dem drohen extreme Schäden an Daten, Soft- oder Hardware. Freeware Programme schützen allerdings nur bedingt, denn wichtige Suchmechanismen, wie etwa ausgeklügelte Heuristik, sind nur in Kaufprodukten vorhanden. Dieser Schutzmechanismus checkt ständig Ihren Rechner/Handy/Smartphone/Tablet. Sollte sich ein Programm verdächtig verhalten, wenn es zum Beispiel versucht einen Speicherbereich zu verändern, wird das entsprechende Programm gesperrt und überprüft. Die meisten Viren/Trojaner haben so fast keine Chance - vorausgesetzt dass die Virenschutz Software und die dazugehörige Datenbank auf dem aktuellstem Stand sind.
© Computertechnik Thomas Roth
Virenschutz Ein Antivirenprogramm, Virenscanner oder Virenschutz-Programm ist eine Software, die bekannte Computerviren, Computerwürmer und Trojanische Pferde aufspüren, blockieren und gegebenenfalls beseitigen soll. Schutz gegen Attacken bzw. Sicherheitslücken wie Spectre, Meltdown aber auch Brut Force Angriffe oder ähnlichem bieten diese Programme jedoch nicht. Das Internet bietet neben den vielen Möglichkeiten immer wieder große Gefahren. Vor allem Viren oder Trojaner können ein ernstes Problem für den eigenen Rechner und die darauf enthaltenen Daten werden. Grundsätzlich gilt Computernutzung ohne Virenschutz ist heutzutage grob fahrlässig. Auf Ihrem Rechner evtl. sogar auf Ihrem Handy, Smartphone oder Tablet sollte unbedingt ein Virenschutz installiert sein. Wer nicht richtig geschützt ist, dem drohen extreme Schäden an Daten, Soft- oder Hardware. Freeware Programme schützen allerdings nur bedingt, denn wichtige Suchmechanismen, wie etwa ausgeklügelte Heuristik, sind nur in Kaufprodukten vorhanden. Dieser Schutzmechanismus checkt ständig Ihren Rechner/Handy/Smartphone/Tablet. Sollte sich ein Programm verdächtig verhalten, wenn es zum Beispiel versucht einen Speicherbereich zu verändern, wird das entsprechende Programm gesperrt und überprüft. Die meisten Viren/Trojaner haben so fast keine Chance - vorausgesetzt dass die Virenschutz Software und die dazugehörige Datenbank auf dem aktuellstem Stand sind.